IG Freizeitreiter Niederrhein e.V.
https://igfreizeitreiterndrh.phpbb8.de/

Alternative Boxeneinstreu
https://igfreizeitreiterndrh.phpbb8.de/viewtopic.php?f=42&t=11614
Seite 1 von 1

Autor: Pony [ 13. Feb 2013 00:44 ]
Betreff des Beitrags: Alternative Boxeneinstreu

Hallo ihr Lieben,

Möchte auf diesem Wege mal erfragen wer von Euch " Strohpellets" als Einstreu verwendet .
Hätte auch da gerne Erfahrungsberichte und evtl. Bezugsquellen und Preisinfo.
:smilie_denk_17:

Autor: Toto [ 13. Feb 2013 01:15 ]
Betreff des Beitrags: 

Hatte mal einen Testlauf mit Biolan. Das sind ja Pellets auf Strohbasis. Gemischt hatte ich das mit einem Desinfektionskalk. Bei Misten habe ich täglich die nassen Stellen raus geholt und hatte das im Offenstall bei damals 3 Pferden. Eigentlich finde ich diese Pellets nicht verkehrt. Aber das Misten hat es auf Dauer dann doch "in sich". Irgendwann ist es schwierig, die Pipi-Stellen von der "Restfeuchte" zu unterscheiden. Die Pellets sollten ja grundsätzlich etwas angefeuchtet werden, nicht zuletzt damit sie sich schneller zertreten und die gewünschte Liegefläche bieten. Gelegen haben die Pferde da gern und zertreten haben sich die Pellets auch recht schnell. Aber ohne eine ordentliche regelmässige Nachstreu funktioniert dieses Produkt genauso wenig, wie die meisten anderen, meiner Ansicht nach. Und auf Dauer sind sie auch nicht grade günstig. Positiv fand ich die Tatsache, dass diese Geschichte recht staubarm ist. Aber grade im Offenstall zieht das Produkt eine gewisse Feuchtigkeit aus der Luft (je nach Wetterlage). Da muss man schon ein wenig aufpassen, wie viel man wirklich selbst anfeuchtet. Die Liegefläche, die sich bildete fand ich elastisch und relativ fest. Aber insgesamt wurde es nicht meine erste Wahl.

Autor: Canada1987 [ 13. Feb 2013 07:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Zwar keine Stropellets aber Holzpellets...

Wir verwenden seit einigen Monaten als Einstreu Holzpellets (die zum heizen, abgepackt in 15kg säcken) und sind damit super zufrieden.

Die saugen gut, trocknen wieder nach und das misten ist einfach. Kann ich nur empfelen. Zudem günstiger als die üblichen für die Pferde. Wir weichen sie vorher etwas auf/an bevor wir einstreuen, bei den Pferden die viel sauen misch eich sie zum teil aber auch einfach so unter das schon recht nasse in der Box.

Autor: Pony [ 13. Feb 2013 09:11 ]
Betreff des Beitrags: Einstreu

Hallo,
Das ist ja echt interessant . Den Gedanken das Holzpellets auch gehen müssten hatte ich auch schon .
Ich habe eine Box mal ausprobiert aber über die Späne verteilt und ich muss sagen das die Box echt trockener ist und das Misten auch wesentlich einfacher und weniger ( ich habe da nämlich so ein Schweine Monster )
Werde mal nach den Holzpalletts fragen , bin mal gespannt . :smilie_happy_303:

Autor: mortisha69 [ 13. Feb 2013 15:07 ]
Betreff des Beitrags: 

Streue auch mit Holzpellets ein und kann mich Canada 1987 nur anschließen !
:smilie_op_010:

Autor: sugar [ 14. Feb 2013 10:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Mit Holzpellets klappts super :smilie_tanz_009:

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software