IG Freizeitreiter Niederrhein e.V.
https://igfreizeitreiterndrh.phpbb8.de/

Feuer im Nationalpark Veluwe
https://igfreizeitreiterndrh.phpbb8.de/viewtopic.php?f=39&t=13342
Seite 1 von 1

Autor: Haban [ 21. Apr 2014 18:18 ]
Betreff des Beitrags: Feuer im Nationalpark Veluwe

hab ich heute zufällig im Radio gehört :o :o

http://www1.wdr.de/fernsehen/aks/themen ... rk102.html

Autor: Kaya [ 22. Apr 2014 10:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: Feuer im Nationalpark Veluwe

Heute morgen stand in der Zeitung, dass das Feuer unter Kontrolle ist und man den Nationalpark wieder betreten darf.
Unterhalb von Hoenderlo sind ueber 500 ha Heide verbrannt.

Autor: pikas [ 22. Apr 2014 13:54 ]
Betreff des Beitrags: Re: Feuer im Nationalpark Veluwe

Nationalpark evakuiert: Großbrand in Hoge Veluwe

Wegen eines schweren Heidebrands mussten Hunderte von Wanderern und Radfahrernam Ostersonntag (20.04.2014) den niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe in der Nähe der Landesgrenze verlassen. Evakuiert wurde auch das Kröller-Müller-Museum mit seinen wertvollen Kunstwerken.

Brennende Heide Video:

Nationalpark in den Niederlanden evakuiert

Video: "Nationalpark in den Niederlanden evakuiert" in höherer Bildqualität

Nadelholzwälder, Flugsand-Dünen, Heide- und Moorlandschaften, dazu Schätze der Modernen Kunst: Das ist eine Mischung, die jedes Jahr eine halbe Million Menschen in den Nationalpark Hoge Veluwe bei Arnheim zieht. So auch am Ostersonntag (20.04.2014) - aber ein Großbrand machte den Traum vom Osterspaziergang zunichte. Rund 2.000 Besucher, die sich zu Fuß oder mit dem Rad zur Tour aufgemacht hatten, mussten das Gelände schleunigst verlassen: Ein Feuer war ausgebrochen und breitete sich, angefacht vom starken Wind, rasend schnell aus.
Kunstschätze im feuerfesten Depot

Brand im Veluwe-Nationalpark
Bild 1 vergrößern

Brand im Veluwe-Nationalpark

40 Löschfahrzeuge, 300 Feuwerwehrleute und Löschhubschrauber der Armee kämpften stundenlang gegen die Flammen an. Der Park war schnell und reibungslos evakuiert, aber das Feuer rückte dem Museum mitten im Gelände bedrohlich nah. Deswegen wurden rund 300 wertvolle Gemälde - darunter von Vincent van Gogh, Pablo Picasso und Piet Mondrian - vorübergehend in ein feuerfestes Depot gebracht.
Ein Zehntel des Parks betroffen

Am späten Sonntagabend war das Feuer unter Kontrolle. Entgegen ersten Befürchtungen waren aber nicht 500 Hektar Heide- und Waldland, also rund ein Zehntel der gesamten Fläche, abgebrannt. Wie die Feuerwehrleute am Tag nach dem Brand (21.04.2014) feststellten, waren nur 350 Hektar tatsächlich ein Opfer der Flammen geworden. Trotzdem gilt der Brand als einer der schwersten der vergangenen Jahrzehnte im Veluwe-Gebiet. Warum das Feuer überhaupt ausbrach, ist nach wie vor unklar. Brandstiftung war der Polizei zufolge nicht im Spiel. Während die Ermittler noch nach der Ursache suchen, ist der Nationalpark wieder für Besucher geöffnet.

Stand: 21.04.2014, 13.43 Uhr



Quelle. WDR, aktuelle Stunde

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software