IG Freizeitreiter Niederrhein e.V.

Es handelt sich hier um ein regionales Forum für Freizeitreiter am Niederrhein

Homepage


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  Neue Beiträge

Trainer für Horsmanship und Westernreiten nach Weeze gesucht
von: Hope Gestern 14:44 zum letzten Beitrag Gestern 14:44

07.07.2018 - Stammtisch Ranch House
von: Virginia2000 22. Jun 2018 23:50 zum letzten Beitrag 22. Jun 2018 23:50

23.06.2018 - Working Equitation Kurs mit Vita Ramirez
von: Tommy 22. Jun 2018 19:43 zum letzten Beitrag 22. Jun 2018 19:43

01./02.09.2018 -Zirkuslektionen mit Uwe Jourdain (neuer Ort)
von: Tommy 22. Jun 2018 19:36 zum letzten Beitrag 22. Jun 2018 19:36

!!! WICHTIG !!! - Vorankündigung JHV am 24.11.2018
von: Blondie 21. Jun 2018 10:17 zum letzten Beitrag 21. Jun 2018 10:17

Quasselbox Nr. 141 - Frühling und Sommer
von: Mahasin 20. Jun 2018 07:43 zum letzten Beitrag 20. Jun 2018 07:43

Tiermedizinische Fachangestellte gesucht
von: Mahasin 20. Jun 2018 07:42 zum letzten Beitrag 20. Jun 2018 07:42

Tierarzt/Tierärztin in Geldern gesucht
von: Mahasin 20. Jun 2018 07:40 zum letzten Beitrag 20. Jun 2018 07:40

S: Offenstall für liebe Stute (WB)
von: Sarah-Giro 18. Jun 2018 11:37 zum letzten Beitrag 18. Jun 2018 11:37

Suche Freizeit/Spaßturnier
von: Mahasin 18. Jun 2018 07:21 zum letzten Beitrag 18. Jun 2018 07:21

  Suche



Erweiterte Suche

  Foren Kategorien



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 104

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 421
Barvermögen: 2.505,00 Taler

Wohnort: Kessel
Geschlecht: nicht angegeben
Veranstaltung des VFD-Kreisverbands Kleve e. V.:

Auch in diesem Jahr kommt Conny Röhm wieder zu uns. Das Thema wird Futtermittelkunde sein, das Seminar beginnt um 19 Uhr und dauert ca. 3,5 Stunden.

Ort:

Gaststätte "Zur Niersbrücke"
Harttor 27
47608 Geldern

Weitere Informationen folgen noch; dann auch nachzulesen auf www.vfd-kleve.de oder auf unserer facebook-Seite: VFD-Kleve

Die Veranstaltung wird auf jeden Fall als VFD-Fortbildung anerkannt - also das Datum schonmal vormerken!



Es gelten die Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen der VFD NRW; wer mag, kann sie hier nachlesen:

Allgemeine Veranstaltungshinweise

1. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Reiter/Fahrer und Pferdebesitzer tragen die volle Verantwortung für die Gesunderhaltung ihrer Pferde.
2. Reiter/Fahrer und Pferdebesitzer haften uneingeschränkt nach § 833 BGB. Für jedes teilnehmende Pferd muss für die Dauer der Veranstaltung eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung bestehen. Über die Dauer der Veranstaltung bleibt der Reiter/Fahrer/Besitzer des Pferdes Tierhüter im Sinne des § 834 BGB.
3. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Ansprüchen aus Sach- und Vermögensschäden frei, sofern diese nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen entstanden sind. Die Reiter/Fahrer/Pferdebesitzer tragen für sich und ihre Pferde die alleinige Verantwortung und haben den Veranstalter von eventuellen Ersatzansprüchen Dritter freizuhalten, die durch sie, ihre Pferde oder ihre Helfer ausgelöst werden.
4. Die Reiter/Fahrer sind dem Tier- u. Naturschutzgesetz verpflichtet und beachten die geltenden Gesetze (Natur, Tierschutz-, Wald- u. Landschaftspflegegesetz, STVO usw.).
5. Die Pferde müssen seuchenfrei sein und aus einem seuchenfreien Stall kommen. Es dürfen nur Tiere teilnehmen, die gesund und frei von ansteckenden Krankheiten sind. In Zweifelsfällen kann auf Kosten des Teilnehmers ein Tierarzt zu Rate gezogen werden.
6. Zugelassen sind anbindesichere Pferde und Ponys deren Gesundheit, Kondition und Ausbildungsstand den Anforderungen entsprechen. Die teilnehmenden Pferde/Ponys müssen, wenn in der Ausschreibung nichts anderes genannt, mindestens 4-jährig sein.
7. Laktierende Stuten dürfen nicht teilnehmen, Hengste, Handpferde und Hunde nur nach Absprache.
8. Kinder und Jugendliche dürfen nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder einer von ihm beauftragten volljährigen Person an der Veranstaltung teilnehmen. Der Erwachsene übernimmt die Aufsichtspflicht gemäß § 832 BGB für die gesamte Dauer der Veranstaltung. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren muss das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten bei der Anmeldung vorliegen.
9. Die Ausrüstung von Pferd und Reiter kann beliebig gewählt werden, muss aber zweckentsprechend und verkehrssicher sein. Atembeengende Zäumung ist nicht erlaubt, der Missbrauch von Sporen und/oder Gerte führt zum Ausschluss.
10. Dem Veranstalter ist es vorbehalten, ein Pferd wegen nicht passender Ausrüstung, mangelnder Kontrolle durch den Teilnehmer oder gesundheitlicher Risiken für sich oder andere Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Im Zweifel entscheidet ein Tierarzt auf Kosten des Teilnehmers.
11. Jeder Reiter sollte einen Helm tragen. Wer ohne Reithelm reitet, übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche daraus resultierende Folgen eines möglichen Unfalls. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen bei Veranstaltungen mit Pferd eine Schutzkappe nach gültiger DIN-Norm tragen.
12. Den Anweisungen des Veranstalters oder seiner bestellten Helfer ist Folge zu leisten.
13. Der Veranstalter ist berechtigt, einen Teilnehmer oder Besucher nach erfolgloser Abmahnung mit sofortiger Wirkung von einer Veranstaltung auszuschließen (Platzverweis). Der Bundessportwart kann bei wiederholten Platzverweisen bundesweite Veranstaltungssperren von jeweils bis zu einem Jahr verhängen. Platzverweise und Veranstaltungssperren können in einer gesonderten Kartei erfasst werden. Zu den Einzelheiten wird auf die Satzung des Bundesverbandes der VFD §7 und die Strafordnung des Bundesverbandes der VFD (StrafOBV) verwiesen.
14. Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform, die Ausschreibung der Veranstaltung beinhaltet die speziellen Veranstaltungsbedingungen. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen.
15 .Nennungen müssen auf dem vorgesehenen Formular bis Nennungsschluss (Poststempel) eingehen. Es werden nur Nennungen mit gleichzeitiger Zahlung des Nenn- bzw. Startgeldes bzw. der in der Ausschreibung genannten Anzahlung entgegengenommen. Das Nenngeld ist per Überweisung mit Angabe der Veranstaltung und des Teilnehmers auf das in der Ausschreibung genannte Konto zu zahlen.
16. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss wird die Anzahlung nicht zurückerstattet, kann jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden. Näheres dazu (z.B. weitere Kosten) regeln die in der Ausschreibung genannten speziellen Veranstaltungsbedingungen.
17. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung ausfallen zu lassen, in diesem Fall werden die Anzahlungen zurückerstattet.
18. Mit meiner Unterschrift erkläre ich ausdrücklich, dass ich im Jahr der Veranstaltung kein bezahlter Sportler im Sinne des §67a Abs. 3 Abgabeordnung (AO) bin. Mir ist bekannt, dass ich andernfalls nicht startberechtigt wäre.
19. Alle bei der Anmeldung erhobenen Daten werden zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung gespeichert und verarbeitet. Es werden keine Daten weitergegeben.

Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass ich die auf dieser Seite aufgeführten allgemeinen sowie die in der Ausschreibung genannten speziellen Veranstaltungsbedingungen gelesen, verstanden und angenommen habe.



--------------------------------------------------------------------------------------------------
Ort, Datum, Unterschrift (bei Minderjährigen des Erziehungsberechtigten)




Um unsere Vereinsarbeit zu unterstützen schreiben wir Berichte, die wir gegebenenfalls mit einem Foto veröffentlichen möchten, z.B. auf unserer Internetseite oder Zeitung. Ebenfalls möchten wir die Email- Adresse der Absender nutzen um ihnen Informationen zukommen zu lassen.
Mit den Ankreuzen der Optionen und der zweiten Unterschrift stimmt der Unterzeichner bis auf Widerruf zu:

O Berichte und/oder Fotos zu veröffentlichen
O mittels der Email-Adresse dem Absender Informationen der VFD zu schicken.


---------------------------------------------------------------------------------------------------
Ort, Datum, Unterschrift (bei Minderjährigen des Erziehungsberechtigten)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 2. Sep 2016 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1961
Barvermögen: 2.134,00 Taler

Wohnort: Geldern
Geschlecht: männlich
Darf man dort mit Pferd hin ? :D

_________________
Wieder glücklich mit Djiego.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 3. Sep 2016 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 421
Barvermögen: 2.505,00 Taler

Wohnort: Kessel
Geschlecht: nicht angegeben
Nee, das nich :D

aber wie das Vereinsrecht es so will, ist es besser, wenn ich das "Kleingedruckte" mit aufführe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 5. Sep 2016 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 13976
Barvermögen: 465,00 Taler

Bank: 54.681,00 Taler
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Gibt es schon Infos zu den Kosten?

Auf der Homepage finde ich hierzu auch keine Angaben...

_________________
live today!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 5. Sep 2016 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 421
Barvermögen: 2.505,00 Taler

Wohnort: Kessel
Geschlecht: nicht angegeben
Wir arbeiten noch dran :D

ich denke, die Kosten für die Teilnehmer werden sich im selben Rahmen bewegen wie letztes Jahr; ca. 15,- € pro Teilnehmer, ggf. zzgl. 5,- € Verwaltungspauschale für Nicht-VFD-Mitglieder.

Sobald alles feststeht, gebe ich auch hier Bescheid.

Die ersten Frühbucher haben sich schon vor-angemeldet :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 5. Sep 2016 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 13976
Barvermögen: 465,00 Taler

Bank: 54.681,00 Taler
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Ok, dann warte ich mal ab :grin: .

Angabe der Mitgliedsnummer würde bei der Anmeldung reichen?

_________________
live today!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25.11.16: VFD-Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm
BeitragVerfasst: 3. Okt 2016 00:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 421
Barvermögen: 2.505,00 Taler

Wohnort: Kessel
Geschlecht: nicht angegeben
So, jetzt sind alle Infos vollständig :D

VFD-Mitglieder geben bitte bei der Anmeldung die Mitglieds-Nummer an. Danke!


25.11.2016 19.00 Uhr
Zur Niersbrücke (im Saal), Harttor 27, 47608 Geldern

Seminar "Futtermittelkunde" mit Conny Röhm (Twardy)

Wer sie noch nicht live erlebt hat: Conny Twardy ist Pferdewissenschaftlerin, unabhängige Futterberaterin und hat eine sehr lebendige Art, komplizierte Sachverhalte verständlich zu machen. Wir freuen uns sehr, sie wieder im Kreis Kleve zu haben, diesmal:

Wenn es um die Fütterung geht, teilen sich die Lager: Die einen verfechten Heu ohne Begrenzung, die anderen schwören auf den Hafer.
Aber was immer viel zu kurz kommt, ist die Futtermittelkunde. Was ist eigentlich drin in Heu, Stroh, Holz, Hafer und Gerste? Macht Heu wirklich nicht dick? Und wann ist Gras mehr als nur grün? Was genau macht Pferde lebhaft und worauf können sie verzichten?
Im Seminar Futtermittelkunde werfen wir einen genauen Blick auf - nun ja - die Futtermittel. Von Mähwiese bis zum Heuballen und von Sämling bis zum Getreidekorn gucken wir uns unsere Futtermittel mal genauer an.

Dauer: ca. 3,5 Stunden, Beginn 19.00 Uhr, die Veranstaltung ist als VFD-Fortbildungsmaßnahme für Übungsleiter und Prüfer anerkannt. Mindestteilnehmerzahl: 20, Anmeldeschluß ist der 30.10.2016, bitte schriftlich anmelden bei jutta-kuehn@vfd-kleve.de

Die Teilnahme für VFD-Mitglieder kostet € 15,--, für Noch-Nicht-Mitglieder fällt zusätzlich eine Bearbeitungspauschale von € 5,-- an. Bitte überweist den entsprechenden Betrag unter Namensangabe mit Zusatz „Futtermittelseminar“ auf unser Vereinskonto bei der Volksbank an der Niers, IBAN: DE3832 0613 8426 0127 7010, BIC: GENODED1GDL

Es gelten die allgemeinen Veranstaltungsbedingungen der VFD, s. o.,
Veranstalter ist der VFD Kreisverband Kleve e.V.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker