IG Freizeitreiter Niederrhein e.V.

Es handelt sich hier um ein regionales Forum für Freizeitreiter am Niederrhein

Homepage


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  Neue Beiträge

  Suche



Erweiterte Suche

  Foren Kategorien



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 240

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zulauf zur Tränke frostsicher machen
BeitragVerfasst: 26. Sep 2012 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 807
Barvermögen: 6.551,00 Taler

Wohnort: Moers
Geschlecht: weiblich
Hallooo,
hat jemand von Euch eine Balltränke oder ähnliches?

Wir bräuchten mal Erfahrungswerte, wie der Zulauf dazu frostsicher gemacht werden kann. Heizkabel? Welche Zulaufschläuche etc sind erforderlich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Sep 2012 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 100
Barvermögen: 100,00 Taler

Wohnort: Hamminkeln
Geschlecht: nicht angegeben
Hat hier jemand schonmal sowas gemacht??

Da kann die Tränke noch so Frostsicher sein, wenn der Schlauch zur Pumpe
zugefroren ist :smilie_happy_251:

_________________
Vier Beiner hat ein jedes Pferd
Drei Beiner hätt - umfallen tätt.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Sep 2012 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 478
Barvermögen: 175,00 Taler

Bank: 80,00 Taler
Wohnort: Rheinberg
Geschlecht: nicht angegeben
Unsere Leitungen frieren nicht ein, dank der neuen beheizten Rohre...
Aber das Tränkenventil dafür... Das ist der Preis für die tollen Paddockboxen :D


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Sep 2012 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1217
Barvermögen: 70,00 Taler

Wohnort: Geldern
Geschlecht: nicht angegeben
Habe ja nur einen Kran und einen Wasserbottich.

Habe um die Leitung zum Kran ein beheizbares Kabel gewickelt, dann isoliert und mit Klebeband verklebt.

Das einzige was schonmal zu sitzt, ist der Kran selber, die Leitung ist immer frei!
Um den Kran wickel ich dann immer dicke Handtücher.

_________________
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Sep 2012 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 478
Barvermögen: 175,00 Taler

Bank: 80,00 Taler
Wohnort: Rheinberg
Geschlecht: nicht angegeben
Das mit dem Handtuch machen wir an dem Hahn in der Futterkammer auch....


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Sep 2012 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 866
Barvermögen: 941,00 Taler

Wohnort: Geldern
Geschlecht: nicht angegeben
wenn der kran frostsicher ist, könnte man von dort aus eine leitung in der erde unter der frostgrenze verlegen.
um dann die leitung, die aus der erde zur tränke kommt frostfrei zu halten, gabs mal von ich glaube großewinkelmann eine art überdruckleitung für tränken. sah aus wie eine stange mit einem ventil dran, dass sich öffnet sobald der druck durch den frost zu gross wird. so habe ich das zumindest damals auf der equitana verstanden. :smilie_verl_066:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker