IG Freizeitreiter Niederrhein e.V.

Es handelt sich hier um ein regionales Forum für Freizeitreiter am Niederrhein

Homepage


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  Neue Beiträge

  Suche



Erweiterte Suche

  Foren Kategorien



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 670

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2096
Barvermögen: 22.105,50 Taler

Bank: 0,00 Taler
Wohnort: Moers
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Zofee, wie sieht der Kater denn aus? Hast Du ein Foto? Das könnte man dann auch in der Moers-Gruppe bei Facebook setzen!!!!
Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass das Kerlchen gefunden wird!!!!

_________________
Wenn Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können,
so müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 14127
Barvermögen: 680,00 Taler

Bank: 125.373,00 Taler
Wohnort: Kamp-Lintfort
Geschlecht: weiblich
Er ist getigert. In dem von ihr eingestellten Link gibt es Fotos!

_________________
Das Leben ist kein Ponyhof, aber: alles wird gut! ;-)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 2096
Barvermögen: 22.105,50 Taler

Bank: 0,00 Taler
Wohnort: Moers
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
ah jetzt - danke Blondie!
Hab's mal in der Facebook-Gruppe geteilt!!!

_________________
Wenn Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können,
so müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014 15:07 
Offline

Registriert: 08.2009
Beiträge: 103
Barvermögen: 410,00 Taler

Wohnort: Moers
Geschlecht: weiblich
Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
Werde versuchen heute die externe Festplatte anzuschließen und noch mehr Bilder von ihm einzustellen. Es gibt zwar viele getigerte Katzen aber je mehr Bilder die Menschen sehen, desto eher können sie ihn erkennen denke ich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 6. Nov 2014 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 14127
Barvermögen: 680,00 Taler

Bank: 125.373,00 Taler
Wohnort: Kamp-Lintfort
Geschlecht: weiblich
Ich habe Dir drei Namen/Adressen geschickt!

_________________
Das Leben ist kein Ponyhof, aber: alles wird gut! ;-)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 10. Nov 2014 14:40 
Offline

Registriert: 08.2009
Beiträge: 103
Barvermögen: 410,00 Taler

Wohnort: Moers
Geschlecht: weiblich
Hallo ihr Lieben,
wollte kurz berichten.
Am Samstag habe ich mich mit jemandem getroffen die gleich zwei Hunde mitgebracht hatte.
Es war eine sehr interessante Erfahrung zu beobachten wie eifrig und gewissenhaft die Hunde der Spur gefolgt sind. Beide Hunde haben sich unabhängig voneinander im gleichen Gebiet bewegt. Anwohner haben leider auch keinen Kater bemerkt.
Der Hinweis, dass am Dienstag den 28.10. eine getigerte Katze eine Straße weiter tod am Straßenrand lag, ließ natürlich eine Welt für mich zusammenbrechen.
Der zweite Hund zeigte aber auch keine Tendenz zu dieser Straße hin.
Nach mehreren Klingeleien und Beharrlichkeit (man wollte mich damit abspeisen, ja dann passt es doch, war ihrer, er ist jetzt weg und sie können damit abschließen" BITTEEEE?????) bin ich dann auch bei der Familie gelandet die den toten Kater "entsorgt" hatte.
Eine Beule sei ihm nicht aufgefallen, und als mir einfiel, dass meiner ja keine Zähne mehr im Maul hatte und er auf meine Frage hin, wie es mit dem Gebiss gewesen wäre, sagte, er habe volles Gebiss gehabt, da er das Maul auf hatte, schien es natürlich nicht Mefisto gewesen zu sein.
-Aber das ist doch alles ein sehr merkwürdiger Zufall-
Allerdings bin ich mir dennoch nicht sicher, das er es nicht war. Dieses Tier ist irgendwann letzte Woche zur Mülldeponie gelangt "über den Hausmüll"
Wenn Mefisto nicht mehr auftaucht werde ich also nie wirlich mit 100prozentiger Sicherheit wissen ob er es nicht doch war.

Durch dergleichen vorgehen, wurde vll. aber auch anderen Besitzern die Möglichkeit genommen sich von dem Tier zu verabschieden.

Soweit ich weiß kann doch jeder Tierarzt nachschauen ob es gechippt ist. Ich frage mich wie viele "tote" Tiere im Hausmüll landen. :-(

Für mich geht die Suche weiter mit einem ganz dicken Klos im Hals. Ich schlafe kaum noch. Werde immer um 4 Uhr (kurz vorher) wach und weiß nicht warum. Frage mich, ob ich überhaupt noch hoffen soll oder irgendwas. Das Schlimme ist diese Ungewissheit, und nun weiß ich selber wie es Menschen geht die mit Ungewissheit ein ganzen Leben lang umgehen müssen die ein Tier oder Menschen verloren haben und sich nicht "verabschieden" konnten.
Es frisst einen innerlich regelrecht auf.
Noch werde ich weitersuchen, Flugblätter verteilen und inserieren. Vll. hatte Mefisto seinen Schutzengel auch dieses Mal und vll. kommt er zurück zu mir/uns. Vielleicht!!!!!!!!???????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 10. Nov 2014 14:46 
Offline

Registriert: 08.2009
Beiträge: 103
Barvermögen: 410,00 Taler

Wohnort: Moers
Geschlecht: weiblich
hier noch ein paar mehr Bilder von ihm.

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzei ... a80659668/

Ich höre immer wieder das Tiere KM weit vom zu Hause aufgefunden wurden.
Wäre toll wenn ihr alle also auch in eurem Umfeld auf die ein oder ander Katze die ihr auf der Straße seht ein waches Äuglein hättet.

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 10. Nov 2014 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5799
Barvermögen: 1.395,00 Taler

Bank: 34,00 Taler
Wohnort: Geldern...
Geschlecht: nicht angegeben
:sad: Drücke Dir die Daumen!

_________________
“Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!” (Verfasser unbekannt)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 10. Nov 2014 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 14127
Barvermögen: 680,00 Taler

Bank: 125.373,00 Taler
Wohnort: Kamp-Lintfort
Geschlecht: weiblich
Und, gibt es hier Neuigkeiten?!?

_________________
Das Leben ist kein Ponyhof, aber: alles wird gut! ;-)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Hund der Fährten lesen kann (mantrailinghunde?)
BeitragVerfasst: 10. Nov 2014 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 9564
Barvermögen: 1.073,05 Taler

Bank: 0,00 Taler
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich
Zofee, ich hab die ganze Zeit mit mir gehadert ob ich Dir von unserer Southern berichten soll, aber ich glaub das die Hoffnung nie stirbt!

Unserer Southern, damals 15 Jahre alt war eigentlich immer im Haus, bis auf diesen Abend, als sie uns entwischt ist.
Wir haben zu diesem Zeitpunkt noch in Bayern gewohnt und es war im Februar.
Die Winter in Bayern sind dort etwas kälter als hier am Niederrhein.
Tagestemperaturen von - 25 Grad, Nachttemperatur - 38 Grad.

13 Nächte war Sie verschwunden, wir haben ihr alle Möglichkeiten gegeben ins Haus zu kommen, Kellertüre auf, 2 Terrassentüren sogar die Haustüre Tag und Nacht auf.

Am Morgen des 14 Tages saß sie, total ausgemergelt und mit hunderteten Zecken im Keller.

Gut, wir haben sie nie mehr auf den Stand vor ihrer Abwesenheit bekommen und mußten Sie 2 Jahre später wegen Blasenkrebs einschläfern lassen.

Aber das war alles noch besser als die Ungewissheit!

Ich wünsche Dir das du irgendwann Gewissheit über den Verbleib haben wirst, egal wie das Resultat ist!

_________________
Ich möchte nichts mit Naturkost zu tun haben.
In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe die man kriegen kann!
(Georg Burns)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker