IG Freizeitreiter Niederrhein e.V.

Es handelt sich hier um ein regionales Forum für Freizeitreiter am Niederrhein

Homepage


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  Neue Beiträge

Satteltipps für ultrakurze Rücken
von: heususe Gestern 10:44 zum letzten Beitrag Gestern 10:44

wieder ein Pony ermordet
von: Mahasin 20. Okt 2017 11:51 zum letzten Beitrag 20. Okt 2017 11:51

01.10.2017 IG Playday 2017 !!!
von: *Iris* 12. Okt 2017 22:20 zum letzten Beitrag 12. Okt 2017 22:20

zum Tod von Shetty Mario.... ;(
von: Mahasin 10. Okt 2017 11:39 zum letzten Beitrag 10. Okt 2017 11:39

Druse in 47906 Kempen
von: Hilcke 10. Okt 2017 09:28 zum letzten Beitrag 10. Okt 2017 09:28

28.10.2017 ! Jahreshauptversammlun g !
von: Blondie 8. Okt 2017 20:25 zum letzten Beitrag 8. Okt 2017 20:25

10.12.17 - AKTION LICHTBLICKE - Helfer gesucht
von: Hilcke 6. Okt 2017 22:26 zum letzten Beitrag 6. Okt 2017 22:26

Nachrichten wieder löschen
von: Kaltifan 5. Okt 2017 12:51 zum letzten Beitrag 5. Okt 2017 12:51

24.11.17: "Fütterung alter Pferde" mit Conny Röhm/Twardy
von: Mahasin 5. Okt 2017 07:09 zum letzten Beitrag 5. Okt 2017 07:09

07.10.2017 Stammtisch Oktober - China Mengu Kevelaer
von: Sarah-Giro 4. Okt 2017 11:10 zum letzten Beitrag 4. Okt 2017 11:10

  Suche



Erweiterte Suche

  Foren Kategorien



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1103

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Langzeiterfahrungen mit Anhängern
BeitragVerfasst: 19. Mai 2011 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 339
Barvermögen: 130,00 Taler

Geschlecht: weiblich
Hallo ich würde mich freuen wenn ihr mir mal eure Langzeiterfahrungen mit euren Anhängern schreibt.
Wir sind ja aktuell auf der Suche und können uns so gar nicht entscheiden;-)
Über Böckmann, Cheval Liberte, Humbaur, ifor Williams findet man ja den ein oder anderen Erfahrungsbericht in diversen Foren, aber hat z.b. jemand einen Thiel?
Ich weiß man findet Test von den aktuellen Anhängern, von Fahreigenschaften, Straßenlage etc. aber mich interessiert eben wie eure so von der Haltbarkeit sind.
Wie lange habt ihr die schon, wie oft fahrt ihr damit, welcher Reparaturen musstet ihr schon durchführen, stehen sie ungeschützt draußen oder in trockener Halle oder aber abgedeckt mit einer Plane?
Was findet ihr besonders negativ oder auch positiv?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Mai 2011 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 493
Barvermögen: 15,00 Taler

Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mir wieder einen ALF-Anhänger bauen lassen. Der 'Alte' hatte inzwischen 21 Jahre auf dem Buckel, hat immer draußen gestanden und brav alles mitgemacht. Die Fahreigenschaften sind einfach nur gut, weshalb ich wieder bei dieser Firma gelandet bin. Nun kann man lange darüber diskutieren, ob Poly-, Holz-, Holz/Poly-Kombinationen oder was auch immer bevorzugt wird: Ich mag Holzanhänger bei Pferden, nachdem ich mal einen verunfallten Poly-Anhänger gesehen habe. Dieser Anhänger war nicht mehr nagelneu, ist bein Unfall stellenweise gerissen und hat den Pferden üble Schnittwunden beschert. Und: Mein Anhänger ist wieder 'tiefergelegt', da meine Stoppelhopser keine Giraffenhöhe benötigen. Das spart Windwiderstand und Sprit. Aber: ALF baut auch aus anderem Material. Schau mal hier: http://www.alf-fahrzeugbau.de/index.php ... &Itemid=38
Wenn mein jetziger Anhänger wieder so alt wird, hat er Chancen, meine Pferdebesitzerära zu überdauern, da ich mit 78 wohl keine Pferdetransporte mehr durchführen werde. :smilie_happy_064:

_________________
Disa


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Mai 2011 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 319
Barvermögen: 45,00 Taler

Wohnort: Rheurdt
Geschlecht: weiblich
Habe einen älteren Böckmann Duo. Holz mit Polydach. Plane ist mir auf längeren Fahrten zu laut für die Pferde. Hatte jetzt die erste Reparatur an einer Wand weil das Pferd dort immer breitbeinig mit einem Huf in der Wand steht. Habe jetzt ein Blech davor. Boden ist noch der erste und in Ordnung. Steht immer draussen. Habe ich neu gekauft, da gebrauchte relativ teuer sind und man nicht weiß wie sie gepflegt worden sind. Mindestens 1 mal im Jahr abschmieren machen viele Leute nicht, ist aber unerlässlich. Mit welchen Hängern manche ein Pferd transportieren wundere ich mich manchmal. Meiner geht regelmässig zum Durchchecken in die Werkstatt.

_________________
Bester-RideArt
Besternhof


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Mai 2011 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 26309
Barvermögen: 1.916,00 Taler

Wohnort: Geldern
Geschlecht: nicht angegeben
Alf Holz/Plane, steht immer draußen und hatte noch nie was dran eigentlich. Wird demnächst mal irgendwann nen neuen Boden brauchen, weil durch die Äppel/Pipi das Holz gaaaaaaaaaaaaanz hinten an der letzten Kante etwas leidet auf Dauer.

Und er ist sehr leicht, weil er aus Alu ist, gem. Papiere 620 Kilo.

_________________
Wenn Ihr schon hinter meinem Rücken redet, massiert mich doch wenigstens dabei! ;-)
BildBild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Mai 2011 17:45 
Offline

Registriert: 10.2009
Beiträge: 184
Barvermögen: 15,00 Taler

Wohnort: Wesel
Geschlecht: nicht angegeben
ICH!ICH!ICH!

Ich habe einen Thiel bzw. meine Familie fährt nun über 10 Jahre Thiel (und mittlerweile 3/4 meines Freundeskreises auch).

Ich kann nur sagen: Top! Will nix anderes. :smilie_op_010: :smilie_op_010:

Ich und meine Schwester haben je einen Thiel Pico Vollpoly. Meiner ist nun 13 Jahre alt, der von meiner Schwester ist 8 und der meiner Freundin 2 Jahre alt. Freunde von mir fahren noch 2 x den für 2 Pferde mit Sattelkammer.

Abgesehen dass es bei einem Hänger Probleme mit dem Innengestänge gab (welches der Dauerbelastung durch ein Gaga-Pferd nachgegeben hat) war bisher nix dran. Und selbst das hat Thiel anstandslos repariert (hätten sie ja nicht machen müssen, haben sie aus Kulanz gemacht).

Ich hatte meinen Hänger grade da zur Inspektion und TÜV und die waren einfach nur nett und es war super günstig. Eigentlich nix dran außer Verschleißteile (brauchte mal neue Reifen nach 13 Jahren). :smilie_frech_024:

Hab ihn reinigen lassen (sieht aus wie neu), die haben den poliert, haben so typische kleine Reparaturen gemacht (und nicht berechnet) wie eine neue Leiste, neue Bremskeile usw. Haben mir genau erklärt wie das mit den Bremsen bei meinem älteren Modell ist usw.
Mein Hänger ist weitestgehend dicht (klar, bei Sturmflut kommt mal nen Tropfen an der Plane vorbei), fährt sehr ruhig (auch leer). Meine Schwester hat die Alko-Antischlingerkupplung, damit ist der noch ruhiger. Der Doppelhänger läuft auch einfach hinterher. Die Dichtungen sind alle super, Kupplung, Elektrik, Rampe - hab ich nie ein Problem gehabt.

Thiel hat diesen Aluplastboden serienmäßig. Da fault nix mehr und die geben X Jahre Garantie da drauf. Ich hab noch nen Holzboden, aber da ist auch nix dran nach 13 Jahren, und der Hänger stand immer draußen (allerdings auf Pflastersteinen, nicht auf Naturboden).
Zum rangieren finde ich beide schön einfach, den großen und den kleinen. Für beide gibts auch so Luxusstangen mit Polster, für den den 1,5er ein Innengestänge falls man mal was beiladen will.

Ich kann Thiel uneingeschränkt empfehlen!



:smilie_op_010: :smilie_op_010: :smilie_op_010:


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 3650
Barvermögen: 1.010,00 Taler

Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Mepsy hat geschrieben:
.... (brauchte mal neue Reifen nach 13 Jahren). :smilie_frech_024: ...



Boah Leute bei sowas krieg ich immer die Krise. Auf den Reifen steht nen Herstellungsdatum drauf. Auch wenn man die Hänger kaum nutzt und die Profile super aussehen, sollte man die nach mindestens 5 Jahren runter schmeißen! Das sagt eigentlich sogar der TÜV. Das Gummi verliert durch Sonneneinstrahlung und Witterung seine Elastizität und dann gibts irgendwann mal bei ner Fahrt nen schönen Reifenplatzer oder zwei...

Und die Bremsen... verdammt wichtig. Ich kann immer nur drauf hinweisen, die auch mal auseinander nehmen zu lassen und checken zu lassen, denn meistens laufen die Klötze sich unregelmäßig ab. Und so nen Hänger mit Pferden schiebt auch den besten Geländewagen einfach auf die Kreutzung. Immerhin stehen da ja unsere Pferde drauf.






Selber habe ich nur kurze Erfahrungen mit...
-> einem Böckmann 1,5er Holz/Plane. Gebraucht gekauft, aber komplett selber Vollrestauriert. War schön leicht, 480 kg und somit ideal für mein Auto. Aber das neue Pferdchen fühlte sich da überhaup nicht wohl drauf und so besitze ich jetzt seit 2008 einen
-> Henra Amazone. Holländisches Fabrikat. Das was der Böckmann in Deutschland ist, ist halt der Henra in Holland. Vergleichsweise entspricht er dem Böckmann Duo. Holz/Polyhaube. Zweier ohne Sattelkammer. Kunststoffboden und Stoßdämpfer. Ist zwar doppelt so schwer und somit muss ich mir nen Zugfahrzeug leihen, aber hat super tolle Fahreigenschaften. Liegt schön hinter dem Auto.
Und mein Freund checkt ihn ebenfalls regelmäßig durch, sonst lässt der mich damit garnicht erst fahren.

www.henra.nl

_________________
Es gibt immer eine Lösung. Es ist nicht unbedingt die richtige, aber irgendeinen Einfall hat man immer.? - Roman Polanski (*1933), poln. Filmregisseur u. Schauspieler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 592
Barvermögen: 30,00 Taler

Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe seit 5 Jahren einen Böckmann Duo mit Polydach und /-bug - ich bin zufrieden. Bei der letzten Inspektion habe ich den Boden von außen neu versiegeln lassen und noch so Kleinigkeiten (Kostenpunkt: 150 Euro ca.).
Vor 2 Jahren habe ich neue Bremsen bekommen - ich fahre allerdings viel und BERGIG!

VG
Britta


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 11:45 
Offline

Registriert: 10.2009
Beiträge: 184
Barvermögen: 15,00 Taler

Wohnort: Wesel
Geschlecht: nicht angegeben
Bei Thiel ist Bremsencheck, Reifencheck etc. in jeder Inspektion (alle 2 Jahre) automatisch mit drin.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1781
Barvermögen: 390,00 Taler

Wohnort: Kerken
Geschlecht: weiblich
Ich habe gerade meinen fast 30 Jahre alten Vollpoly Böckmann verkauft und einen neuen Plywood Böckmann mit Polyhaube gekauft.
Den Alten hatte ich 5 Jahre und musste so einiges machen lassen.Vor 1,5 Jahren ist mir ein Pony während der Fahr durch den rotten Boden gekracht,obwohl er noch von unten gut aussah.Boden und Gummimatte wurden darufhin erneuert.Ich kann nur jedem empfehlen,regelmässig seinen Holzboden ordentlich zu kontrollieren.
Mein neuer hat jetzt einen Aluboden!
Auch die Elektrik hab ich am alten komplett neu machen lassen,weil das Kabel ordentlich oxidiert war.
Der jetzt meinen Hänger gekauft hat,hat aber nun einige Jahre wieder Ruhe.
Fahrverhalten bei beiden gut.Wie lange der neue hält muß ich abwarten.Hoffentlich sehr lange.
Der Widerverkaufswert bei Böckmann ist relativ hoch habe ich jetzt erfahren.

_________________
Wenn wir schon nicht gewinnen,reiten wir wenigstens den Platz kaputt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 13901
Barvermögen: 230,00 Taler

Bank: 45.381,00 Taler
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Wir haben einen Westfalia Vollpoly.

Er ist jetzt 20 Jahre alt, alles einwandfrei :Laie_22wink:

_________________
live today!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

reifenplatzer humbaur ifor williams hohes leergewicht

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker